Björn Rüter neu­er Obmann des Arbeits­krei­ses Öffentlichkeitsarbeit

Obmann Björn Rüter

Mit dem Ver­kauf sei­ner Fir­ma und dem Rück­zug aus dem ope­ra­ti­ven Geschäft leg­te Frank Lorenz (Fir­ma bra­sa) als Obmann des Arbeits­krei­ses sein Amt nie­der. Wir möch­ten Frank Lorenz herz­lich für die Mit­ge­stal­tung der Öffent­lich­keits­ar­beit des Ver­ban­des dan­ken. Er war mit sei­ner ruhi­gen Art über Jah­re maß­geb­lich für die posi­ti­ve Ent­wick­lung des FSU mit­ver­ant­wort­lich. Wir wünschen […]

Det­lef Roß ist Obmann des AK Schim­mel und Schadstoffe

Detlef Roß

Der AK Schim­mel und Schad­stof­fe wur­de um den Bereich Schad­stof­fe (auch Asbest) erwei­tert. Hier wer­den dann auch Ver­fah­rens­tech­ni­ken zukünf­tig bespro­chen. Als Obmann stellt sich der Sach­ver­stän­di­ge Dipl.-Ing. Det­lef Roß zur Ver­fü­gung und wur­de ein­stim­mig gewählt. Mit Beginn sei­ner beruf­li­chen Ent­wick­lung gab es mehr Ambi­tio­nen zur Wert­erhal­tung und Sanie­rung, Von 1990 bis 2002 konn­te ich das […]

Bau­ar­bei­ten in Scha­dens­ge­bie­ten nach Kata­stro­phen, Not­fäl­len oder Hava­rien – Handlungshilfe/ Checkliste:

Nach außer­ge­wöhn­li­chen Ereig­nis­sen oder Natur­ka­ta­stro­phen wie Hoch­was­ser, Berg­ab­gän­gen, Groß­brand­ereig­nis­sen, Stür­men etc. erge­ben sich abhän­gig von der Lage und dem Zeit­punkt des Tätig­wer­dens von Unter­neh­men im Scha­dens­ge­biet unter­schied­li­che Gefähr­dun­gen. Die BG Bau hält hier eine Hand­lungs­hil­fe bereit. Die­se Unter­la­ge ist eine Hil­fe­stel­lung und berück­sich­tigt ver­schie­de­ne Aspek­te. Sie gibt Hin­wei­se zu beson­de­ren Gefah­ren und zur Vor­be­rei­tung auf […]

Ers­ter GSN-Sum­mit am 10. und 11. Mai 2022 auf dem EUREF-Cam­pus in Berlin

Dr. Ernst J. Baumann auf dem GSN-Summit in Berlin

Die 2‑tägige Kon­fe­renz ver­folg­te das Ziel, den Dia­log inner­halb der Bran­che sowie dar­über hin­aus zu för­dern. Als breit ange­leg­te Netz­werk­ver­an­stal­tung bot der GSN-Sum­­mit die Mög­lich­keit des direk­ten Erfah­rungs­aus­tauschs rund um die viel­fäl­ti­gen Nach­hal­tig­keits­the­men. In zwei par­al­lel ver­lau­fen­den Strän­gen wur­den sowohl bereichs­spe­zi­fi­sche The­men als auch über­grei­fen­de Nach­hal­tig­keits­aspek­te beleuch­tet und gemein­sam mit den Teilnehmer:innen dis­ku­tiert. Hier­für brachten […]

Ordent­li­che Mit­glie­der­ver­samm­lung des FSU e.V. am 4.–5. Mai 2022 in Göttingen

Der Ein­la­dung zur ers­ten gemein­sa­men Mit­glie­der­ver­samm­lung bei­der Ver­schmel­zungs­ver­ei­ne folg­ten fast 60 Per­so­nen. Die Mit­glie­der­ver­samm­lung stand im Zei­chen des Ken­nen­ler­nens und des Netz­wer­kens, dem Zusam­men­füh­ren von Tra­di­tio­nen und dem kon­struk­ti­ven Aus­tausch. Schließ­lich galt es, das Bes­te aus zwei Ver­bän­den zusam­men­zu­füh­ren und zukünf­tig zu opti­mie­ren. Der fei­er­li­che Anlass wur­de am Abend im extra für uns her­ge­rich­te­ten Eventbereich […]

48. Aache­ner Bau­sach­ver­stän­di­gen­ta­ge: Die Zukunft des Bau­ens, 25. und 26. April 2022

48. Aachener Bausachverständigentage

Das Aache­ner Insti­tut für Bau­scha­dens­for­schung und ange­wand­te Bau­phy­sik (AI Bau) hat­te sich für sei­ne 48. Aache­ner Bau­sach­ver­stän­di­gen­ta­ge Gro­ßes vor­ge­nom­men: „Kli­ma­wan­del und Res­sour­cen­knapp­heit: Wie sol­len wir zukünf­tig bau­en?“ lau­te­te die Über­schrift, unter der sich am 25. und 26. April 2022 Bau­sach­ver­stän­di­ge aus ganz Deutsch­land in Aachen ver­sam­mel­ten. Der FSU führ­te die tra­di­tio­nel­le Teil­nah­me des BBW e.V. […]

Am 12. und 13. April 2022 fand in Köln der 22. MCC-Kon­gress Inno­va­ti­ves Scha­den­Ma­nage­ment statt.

Dem Wunsch inner­halb der Bran­che, sich wie­der auf neu­tra­len Platt­for­men per­sön­lich tref­fen zu kön­nen, war sehr groß. So fand unter Beach­tung aller hygie­ni­schen Maß­nah­men der Kon­gress Inno­va­ti­ves Scha­den­Ma­nage­ment 2021 als Nach­hol­ver­an­stal­tung in Prä­senz statt mit der Mög­lich­keit sich online auf­zu­schal­ten. Vor Ort prä­sen­tier­ten sich unse­re Mit­glie­der:  POLYGONVATRO GmbH, BELFOR Deutsch­land GmbH, Pöp­ping­haus & Wen­ner GmbH, […]

11. Ber­li­ner Schim­mel­pilz­kon­fe­renz Hybrid-Event am 24. März 2022

Fachschau auf der 11. Berliner Schimmelpilzkonferenz

Im Fokus der Ver­an­stal­tung stand tra­di­tio­nell die Pro­blem­stel­lun­gen von Schim­mel­pilz­be­fall in Gebäu­den. Nam­haf­te Exper­ten erläu­ter­ten die fach­ge­rech­te Besei­ti­gung der Schim­mel­pilz­be­las­tung und ver­mit­tel­ten prak­ti­sche Lösun­gen zur Bekämp­fung. Gleich­zei­tig wur­den die Vor­trä­ge in den Live­stream über­tra­gen. Die beglei­ten­de Fach­schau lie­fer­te einen Über­blick über aktu­ell rele­van­te Aspek­te der Dia­gno­se, Sanie­rung und Ver­mei­dung von Schim­mel­pilz­be­las­tun­gen in Gebäu­den für die […]

Arbeits­kreis Gerä­te­tech­nik will ein­heit­li­ches Prüf­sze­na­rio entwickeln

Der Arbeits­kreis traf sich am 10. März 2022 in Ful­da. Der sich durch Per­so­nal­wech­sel neu kon­sti­tu­ier­te Arbeits­kreis hat dabei das The­ma BT Ver­fah­ren Kern­boh­rung durch asbest­hal­ti­ge Böden und Wän­de DGUV Infor­ma­ti­on 201–012 (bis­her: BGI 664): Ver­fah­ren mit gerin­ger Expo­si­ti­on gegen­über Asbest bei Abbruch‑, Sanie­­rungs- und Instand­hal­tungs­ar­bei­ten, Ergän­zung (Stand: 09.2021 Ver­fah­ren BT 51. nach DGUV Information […]

Arbeits­kreis Leck­or­tung will Know-how bün­deln und für alle zugäng­lich machen

Der Arbeits­kreis unter der Lei­tung des Obmanns Franz Hebich (Fir­ma Stro­bl) traf sich vir­tu­ell am 5. Novem­ber 2021 zu einer ers­ten Vor­stel­lungs­run­de. Mit 8 Teil­neh­mern aus den ver­schie­dens­ten Sanie­rungs­fir­men stellt sich die Grup­pe opti­mal auf. Jetzt gilt es, das Know-how zu bün­deln und für alle zugäng­lich zu machen. Die Spe­zia­lis­ten der Lecka­ge­or­tung defi­nier­ten im ersten […]